instr_Palon-de-la-Mare (2)
Verband Alpiner Vereine Österreichs.
Ausbildung

Wettkampf Skibergsteigen

Tätigkeitsbereich:

  •  Betreuung von Sportler/innen im Wettkampf-Skibergsteigen
  • Betreuung von Nachwuchssportlern/innen der Sportart Skibergsteigen in Vereinen oder in Schulen
  • Vorbereitung von Athleten/innen verschiedener Alterskategorien auf ein leistungsorientiertes Training (Schwerpunkt auf Kinder, Cadet, Junioren, aber auch für leistungsorientierte erwachsene Hobbysportler/innen)
  • Planung und Abhaltung von Trainingseinheiten, die zu einer erkennbaren Leistungssteigerung führen

Eignungsvoraussetzungen:

  •  Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung Instruktor/innen für Skitouren
  • Anrechnung dieser Ausbildung möglich für Absolventen/innen gleich- oder höherwertiger Ausbildungen (Staatlich geprüfte Berg- und Skiführer/innen, Staatlich geprüfte Skiführer/innen, Heeresbergführer/innen bzw. Bergführer/innen der Exekutive, der Nachweis ist mittels Zeugniskopien bzw. Bestätigungen zu erbringen)
  • Nachweis der Teilnahme bei einem Wettkampf im Bereich Skibergsteigen innerhalb der letzten zwei Winter vor Stattfinden des Kurses, eine Ergebnisliste ist in Kopie zu übermitteln
  • Eine praktische Eignungsprüfung wird nicht durchgeführt

Dauer:

Eignungsprüfung und erster Kursteil: 5 Tage

  • 3-tägiges Pflichtpraktikum
  • Zweiter Kursteil und Prüfung: 5 Tage

 

Downloads:

BSPA Innsbruck:

Ausschreibung und Anmeldung 2017