m_be_DSCN2002_be
Verband Alpiner Vereine Österreichs.
Ausbildung

Allgemeine Informationen

Berechtigungen

Die Tätigkeit eines Rad- oder Mountainbikeführers ist gesetzlich nicht geregelt, doch gelten die Prinzipien der Sorgfaltspflicht, und der „Einlassung“ – entsprechendes Eigenkönnen als “fachkundige Person” wird vorausgesetzt.

Ausweise

Für die Ausstellung eines Bikeguide-Ausweises ist ein neueres Portraitfoto 4 x 5 cm, auf dem du gut erkennbar bist, notwendig. Digital sollte das Foto in einer Auflösung von 300dpi erstellt werden, Dateigröße etwa 500 – 700 KB. Fotos können beim Seminar erstellt werden.

Sonstiges Wichtiges

Büchertisch: Bei allen VAVÖ Seminaren werden Materialien zu den Themenbereichen Natur, Kultur, Training, Gruppenpädagogik, Wetter, Orientierung, Fahrradpflege und Reparatur ausgestellt. Eine Liste der Bücher gibt es hier. Bücher, die als Verkaufsbücher angegeben sind, können beim VAVÖ erworben werden.

Teilungsziffer: Das Verhältnis von Betreuer zu Kursteilnehmern liegt im Gelände bei maximal 1:10.

Hunde können leider nicht zu den Seminaren mitgenommen werden!

Helmpflicht – Achtung: Bei allen Ausfahrten besteht absolute Helmpflicht!

Weiterbildungsmöglichkeiten

Sämtliche themenspezifische Weiterbildungen, die im Rahmen der VAVÖ Wanderführerseminare angeboten werden, stehen auch den Bikeguides offen - siehe Ausbildungsbereich.